„Zentrum für soziales Lernen“ erhält Spendenscheck in Höhe von 1.050 Euro

Donnerstag, den 15. August 2013 um 10:46 Uhr

Scheckübergabe

Bürgerstiftung Magdeburg unterstützt ehrenamtliches Bauprojekt im Seilgarten Magdeburg

Mit Stolz und großer Freude übergab Michael Stage, Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung Magdeburg, in dieser Woche dem „Zentrum für soziales Lernen“ (ZfsL) einen Spendenscheck in Höhe von 1.050 Euro für das aktuell laufende ehrenamtliche Bauprojekt im Seilgarten Magdeburg. Mit dabei waren der Gründer des Zentrums und jetzt ehrenamtlich engagierte Bauleiter Thomas Lösche, der ebenso ehrenamtlich tätige Tischler Jens-Uwe Bathge, der bereits vor über 10 Jahren beim Neubau mit dabei war, sowie die Jugendlichen Ulrich Urmoneit, Franz Weiße und Alexander Kywitz.

„Die Leistung, die das aus über 40 Ehrenamtlichen bestehende Team des Zentrums jedes Jahr aufs Neue erbringt, ist beachtlich und wir freuen uns, diese mit der heutigen Scheckübergabe würdigen und unterstützen zu können!“, sagt Michael Stage abschließend, bevor es für alle wieder an das Holz, die Pinsel und Kettensäge geht.

 

Weiterlesen: „Zentrum für soziales Lernen“ erhält Spendenscheck in Höhe von 1.050 Euro

   

Otto geht - mit 1500 Kindern - baden

Mittwoch, den 17. Juli 2013 um 01:46 Uhr

Die Volksstimme berichtet heute über "Otto geht baden":

Volksstimme vom 17.7.2013

   

Hochwasserhilfe 2013 Bürgerstiftung Magdeburg startet Spendenaufruf

Sonntag, den 09. Juni 2013 um 10:46 Uhr

Mit einem Elbpegel vom 7,46 Meter (Strombrücke, 9. Juni, 9 Uhr) übersteigt der derzeitige Rekordwasserstand der Elbe mit mehr als 70 cm den historischen Höchststand vom Jahrhunderthochwasser aus dem Jahr 2002 (6,72 Meter), der bereits vor drei Tagen erreicht wurde. Erst Mitte nächster Woche soll der Elbpegel wieder unter die Marke von vor 11 Jahren sinken.

Dass es trotz dieser so ernsthaften Situation bislang noch nicht zu Überflutungen von großen Teilen des Stadtgebietes gekommen ist, ist dem Einsatz von THW, DLRG, Polizei, Feuerwehren aus verschiedenen Bundesländern und Bundeswehrsoldaten, vor allem aber auch dem der vielen tausend Bürgerinnen und Bürger der Stadt zu verdanken.

Denjenigen, die weniger Glück hatten und durch die gewaltigen Wassermassen erheblichen Schaden erfahren haben, möchte die Bürgerstiftung Magdeburg unbürokratisch und direkt helfen und ruft daher bundesweit zu Spenden auf!

Jeder bis zum 30. Juni oder danach mit dem Verwendungszweck „Hochwasserhilfe“ gespendete Euro kommt ohne Abzüge zu 100% bedürftigen Magdeburger Bürgerinnen und Bürgern zugute.

Das Spendenkonto lautet:
Bürgerstiftung Magdeburg
Konto-Nr. 30011003
Bankleitzahl 810 532 72 (Stadtsparkasse Magdeburg)
Verwendungszweck: Hochwasserhilfe

   

Otto geht - mit 1500 Kindern - baden

Freitag, den 31. Mai 2013 um 01:46 Uhr

Kindergarten- und Grundschulkinder haben Dank der Bürgerstiftung diesen Sommer die Möglichkeit, mit ihren Gruppen/Klassen kostenlos einen Tag in einem Magdeburger Freibad zu verbringen. Bis 10. Juni können sich dafür Lehrer und Erzieher der Einrichtungen formlos und unkompliziert per E-Mail anmelden.

„Wir wollen allen Kindern unabhängig von ihrem sozialen Hintergrund oder ihrem Leistungsstand ein schönes Gemeinschaftserlebnis ermöglichen und zugleich einen Anschub für weitere sportliche Aktivitäten geben“, begründet Stiftungsvorstand Wolfgang Stein die Aktion unter dem Motto „Otto geht baden“. Zugleich würde sich die Stiftung freuen, wenn der Badespaß mit einem Projekttag verbunden werde. Wolfgang Stein nennt ein Beispiel: „Auf dem Projekttag könnte man ja erklären, dass in anderen Regionen der Welt Kinder kilometerweit laufen müssen, um Trinkwasser zu bekommen, während wir darin baden.“

Neben der benötigten Kartenzahl sollte daher bei der Anmeldung auch eine kurze Information gegeben werden, wie dieser Tag nicht nur zum Baden genutzt werden soll.

   

Seite 1 von 3